KulTOUREN: Gedenktour-Ladelund - geführte Radtour ab Klixbüll

Die Gedenktour führt Sie zur ehemaligen KZ-Gedenkstätte in Ladelund.

Ort

Klixbüll

Treffpunkt: Heimathafen NordVelo Hauptstraße 57 25899 Klixbüll

Veranstalter

NordVelo

Termine

Sa, 20.08.2022, 11:00 Uhr

Vom 1. November bis 16. Dezember 1944 bestand in der Gemeinde Ladelund ein Konzentrationslager. Die SS ließ 2000 Häftlinge aus zwölf Nationen zwischen Humptrup und Ladelund Panzerabwehrgräben ausheben. Damit sollte ein befürchteter Einmarsch der alliierten Truppen von Norden aufgehalten werden. Niemand im Dorf konnte die Qualen der zur Arbeit getriebenen, hungernden Menschen übersehen. Innerhalb von sechs Wochen starben hier 300 Häftlinge. Sie wurden auf dem Dorffriedhof bestattet. Die Gräber sind Ausgangspunkt und Zentrum der Gedenkstätte. Sie radeln auf den Spuren der Geschichte und haben in der Gedenkstätte in Ladelund genügend Zeit. Dort schauen Sie einen Film, bevor Sie sich innerhalb und außerhalb der Gedenkstätte umschauen, ein Stück Panzerabwehrgraben ist noch zu besichtigen.

Dauer: ca. 5 Std. (je nach Tempo und Wetterverhältnissen)
Kosten: 47,50 € p.P inklusive E-Bike, geführte Radtour, Film, Kaffee und Kuchen
Anreise ÖV: Haltestelle Schütt | Bus R1 von Niebüll ZOB und Flensburg. Bus 1012 von Leck
Parken: kostenlos am Heimathafen

Kontakt und Anmeldung: NordVelo | Hauptstraße 57 | 25899 Klixbüll | 0 46 61/7 15 00 85 | mnnrdvld | www.nordvelo.de

Cookie Hinweis und Einstellungen

Wir verwenden Cookies und Komponenten, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten und auf Basis von Analysen unsere Webseite weiter zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, welche Cookies und Komponenten wir verwenden dürfen.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um den Betrieb der Webseite sicherstellen zu können.

Weitere Informationen auch in unseren Datenschutzinformationen