Nordfriesland Tourismus



[Zum Hauptmenü springen]
[Zu den News springen]
[Zum Untermenü springen]
[Zum Inhalt springen]
[Zur rechten Spalte des Inhalts springen]
[Zur Fußzeile springen]

Nordsee Land der Kulturen
[ Hauptmenü]

Nordfriesland
Aktiv
Natur
Kultur
Unterkunft
Service


[ News]

Darüber spricht man in Nordfriesland

Wir sind Weltnaturerbe!
Ausgezeichnet: Seit 2009 ist das Wattenmeer an unserer Küste UNESCO Weltnaturerbe. Erleben Sie das Abenteuer Wattenmeer selbst – in Nordfriesland. ... 

Ein neues Profil für Dagebüll
Modernisierung: Im Zuge der Deichverstärkung 2017/2018 erhält der Deich in Dagebüll-Hafen ein neues Klimaprofil und der Badestrand wird komplett neu gestaltet. ... 


Wetter Webcam Film Urlaubsbilder
Erlebnistouren

Risum-Lindholm

Risum-Lindholm liegt etwa fünf Kilometer südwestlich von Niebüll und sechs Kilometer westlich von Leck am Rand zwischen Geest und Marsch.
Die ehemals selbständigen Gemeinden Risum und Lindholm schlossen sich am 31. Dezember 1969 zu einer Gemeinde zusammen, die von da an den Namen Risum-Lindholm erhielt.

Sowohl die St. Sebast-Kirche in Risum als auch die Lindholmer Michaeliskirche verdanken ihre jetzige Gestalt dem 18. Jahrhundert, ihre Ursprünge reichen jedoch bis ins 13. Jahrhundert zurück. Beide besitzen freistehende Glockenstapeln und teilweise mittelalterliche Ausstattung.

Das Andersen-Haus, ein uthlandfriesisches Haus von 1723 im Ortsteil Klockries, ist Sitz des Ostermooriger Friesenvereins und beliebter Veranstaltungsort für Märkte, Konzerte und private Feiern.

Orte und Highlights

Karte
Karte von Nordfriesland