Nordfriesland Tourismus



[Zum Hauptmenü springen]
[Zu den News springen]
[Zum Untermenü springen]
[Zum Inhalt springen]
[Zur rechten Spalte des Inhalts springen]
[Zur Fußzeile springen]

Nordsee Land der Kulturen
[ Hauptmenü]

Nordfriesland
Aktiv
Natur
Kultur
Unterkunft
Service


[ News]

Darüber spricht man in Nordfriesland

Ein neues Profil für Dagebüll
Modernisierung: Im Zuge der Deichverstärkung 2017/2018 erhält der Deich in Dagebüll-Hafen ein neues Klimaprofil und der Badestrand wird komplett neu gestaltet. ... 

Wir sind Weltnaturerbe!
Ausgezeichnet: Seit 2009 ist das Wattenmeer an unserer Küste UNESCO Weltnaturerbe. Erleben Sie das Abenteuer Wattenmeer selbst – in Nordfriesland. ... 


Wetter Webcam Film Urlaubsbilder
Erlebnistouren

Liegewiese Rickelsbüller Koog

Der Rickelsbüller Koog ist der nördlichste Koog an der Nordwestküste Schleswig-Holsteins und hat eine beliebte Liegewiese direkt am Meer.
Die Eindeichung des Rickelsbüller Koogs begann 1979, die Einweihung erfolgte 1981. Er ist nach dem 1615 untergegangenen Dorf Rickelsbüll benannt, das früher den westlichen Bereich der Gemeinde Rodenäs schützte.

1982 wurde der 534 ha große Bereich des Kooges zum Naturschutzgebiet erklärt und ist deutschlandweit einer der bedeutendsten Rastplätze für Weißwangengänse aber auch für viele andere Gänsearten, Entenvögel und Limikolen. Das Schutzgebiet ist ein Feuchtgebiet und zusammen mit dem nördlich angrenzenden dänischen Magrethe Koog von internationaler Bedeutung und eines der bedeutendsten Brutgebiete an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste.

Der Infopavillon informiert sowohl in deutscher als auch in dänischer Sprache über die anzutreffenden Vogelarten und über den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches-Wattenmeer. Im Sommer steht dem Gast eine Dusche und ein WC zur Verfügung.

Orte und Highlights

Karte
Karte von Nordfriesland